Wie kann man einen “Problemhund” erziehen?  

der Schlüssel zum erfolg heißt:

Sozialisieren statt konditionieren

Wie kann man einen “Problemhund” erziehen? 

der schlüssel zum erfolg heißt:

Sozialisieren

statt

konditionieren

Seit vielen Jahren toure ich durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und erziehe Hunde, deren Verhalten ihre Besitzer stört. Dabei  handelt es sich meistens um das nervende Zerren an der Leine, Verbellen, Jagen, Angstverhalten bis hin zu allen Arten von Aggressionen einschließlich Beißattacken.

Leider werde ich oftmals erst gerufen, nachdem bereits mehrere Versuche zuvor gescheitert sind.

Die wichtigsten Gründe für das Misslingen einer Hundeerziehung habe ich in vielen meiner FACHARTIKEL und in meinen FACHBÜCHERN erläutert (siehe unten oder in den jeweiligen Rubriken)

Der häufigste Fehler, der in der Hundeerziehung begangen wird, ist der Versuch, einen Hund mit Hilfe der Konditionierung erziehen zu wollen. Letztere ist aber eine Methode der Ausbildung und deshalb für die Erziehung ungeeignet.

Die Erziehung verlangt vielmehr eine  Methode, mit deren Hilfe Einfluss genommen werden kann auf das sogenannte Dispositionsgefüge des Hundes, so dass er sich anschließend aus eigenem Interesse anders verhält als vorher und nicht aufgrund einer zu erwartenden Belohnung wie bei der Konditionierung.

Was können Sie von mir erwarten?

Die erfolgreiche Erziehung ihres Hundes 

Was können Sie von mir nicht erwarten?

Die Ausbildung ihres Hundes wie Sitz, Platz & Co. 

Wir erziehen Ihren Hund in nur zwei Schritten. Den ersten gehen wir gemeinsam. Den zweiten gehen Sie allein:

1. Schritt

Entlastung

Wir befreien Ihren Hund von seinem Konflikt, indem wir ihn von seiner Verantwortung entbinden und seinen Entscheidungsspielraum einschränken.

2. Schritt

Compliance

Sie gewährleisten durch Ihre Konsequenz den nachhaltigen Erfolg der Erziehung, indem Sie Ihrem Hund ab sofort zuverlässig Schutz und Sicherheit bieten.

In den Rubriken FACHARTIKEL und FACHBÜCHER finden Sie Wissenswertes nicht nur über eine erfolgreiche Erziehung des Hundes, sondern auch zu den Ursachen ihres Scheiterns.

Zuletzt veröffentlichte Artikel:
Zuletzt veröffentlichte Bücher:
Kontakt
Hundetrainer
Sascha Bartz
Gartenweg 5, 18236 Neu Karin

design | develeoped | support by

Webdesign | Folierung | Werbetechnik